Paella de Pollo Rezept: Hähnchen-Paella

Paella de Pollo Rezept: Hähnchen-Paella, die Paella mit Huhn

Paella mit Hähnchen? Ja, das gibt es! Neben den bekannten Paella-Varianten mit Meeresfrüchten gibt es auch eine original spanische Paella mit Huhn. Traditionell wurde die Paella de Pollo bevorzugt im Landesinneren Spaniens zubereitet. Heute ist sie auch an der Küste ein beliebtes Gericht, weil die Hähnchen-Paella ein günstiges Alltagsessen ist.

Rezept für Paella de Pollo

Zutaten

Für 6 Personen

  • 120 ml Olivenöl
  • 1 Huhn, ohne Knochen, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 600 g Reis
  • 1 L Hühnerbrühe
  • 1 grüne Paprika, in kleine Stücke geschnitten
  • 1 rote Paprika, in dünne Steifen geschnitten
  • 1 kleine Dose Erbsen (oder TK-Erbsen)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Tomaten, geschält und in Würfel geschnitten
  • Safran
  • 1 Knoblauchzehe (optional)
  • Petersilie
  • Salz

Zubereitung

Etwas Olivenöl in der Paella-Pfanne erhitzen. Wenn es heiß ist, das Hähnchen hineingeben und 5 Minuten lang anbraten. Wenn es goldbraun ist, die gehackte Zwiebel in die Pfanne geben, anbraten, 5 Minuten später die Tomaten. Weitere 5 Minuten braten lassen, gelegentlich rühren. Währenddessen die Hühnerbrühe in einem separaten Topf erhitzen.

Noch etwas Öl in die Pfanne geben, grünen Paprika dazugeben. Regelmäßig umrühren, damit es nicht anbrennt. Etwas Salz darüber streuen, dann die Hühnerbrühe darüber gießen — sie soll heiß sein, aber nicht kochend heiß. Die Brühe gleichmäßig in der Pfanne verteilen. Der Herd sollte auf mittlere Hitze gestellt sein.

Inzwischen mit einem Mörser das Knoblauch zerstampfen sowie die Petersilie und den Safran, mit ein wenig Salz, so dass sie nicht rutschen. Man mischt all dies mit ein paar Löffeln lauwarmer Suppe und gießt die Mischung über den Reis und rüttelt vorsichtig an der Paella-Pfanne, so dass sich alles gleichmäßig verteilt.

Wenn etwa die Hälfte der Brühe verdampft ist, dekoriert man die Paella mit dem roten Paprika und den Erbsen.

Weitere 20 Minuten kochen lassen. Sobald der Reis gar ist und die Brühe aufgesogen ist, die Paella-Pfanne vom Herd nehmen und 5 Minuten stehen lassen.

Die Paella de Pollo mit ungeschälten Zitronenstücken dekorieren, servieren und genießen.

Bild von Gabriel Garcia Marengo