Paella Ciega Mixta: Einfaches Paella-Rezept mit Hähnchen und Garnelen

Paella Ciega Mixta: Einfaches Paella-Rezept, Huhn & Garnelen

Dieses einfache Paella-Rezept ist nicht nur lecker, sondern spart so auch Zeit beim Abwasch, denn es wird in einer einzigen Pfanne zubereitet. “Paella Mixta” bedeutet, dass die Paella sowohl Meeresfrüchte (hier Garnelen) als auch Fleisch (hier Hähnchen) enthält. Hähnchen ist eigentlich nicht Bestandteil der traditionellen Paellas, aber wir mögen sie so lieber.

“Ciega” heißt eigentlich ‘blind’, und eine Paella Ciega ist eine Paella ohne Knochen, Gräten oder Muschelschalen – also eine, die man blind essen kann.

Besonders gesund wird die Paella, wenn man statt weißem Reis Vollkornreis verwendet. Ein einfacher grüner Salat passt gut dazu.

Rezept für Paella Ciega Mixta

Zutaten

Für 8 Personen

  • 120 ml Olivenöl
  • 4 x Hühnerbrust, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 1 Dose Zwiebelsuppe (ca. 400 ml)
  • 1 Dose Tomatensuppe (ca. 400 ml)
  • 400 ml Wasser (ca. 800 ml, wenn Vollkornreis verwendet wird)
  • 5 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • ½ TL Safran oder Kurkuma
  • ¼ TL getrockneter Thymian
  • 800 g Reis
  • 1 kg ungekochte Garnelen, geschält und entdarmt
  • 1 große grüne Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1 große rote Paprika, in Streifen geschnitten
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 geröstete rote Paprika, in Streifen
  • 18 milde grüne Dosen-Chili
  • 1 Tasse gefüllte Oliven, in Scheiben geschnitten
  • 1/2 Zitrone, Saft davon (die andere Hälfte kann zur Dekoration verwendet werden)

Zubereitung

  1. Das Olivenöl in einer Paella-Pfanne erhitzen. Das Hähnchen hinzufügen und braten, bis es von allen Seiten goldbraun ist.
  2. Die Zwiebel- und Tomatensuppe, Wasser, Knoblauch, Oregano, Kurkuma, Thymian, Salz und Pfeffer hinzufügen und 15 Minuten lang kochen lassen.
  3. Reis, Garnelen, Paprika, geröstete rote Paprika und Oliven dazugeben. Mit Deckel abdecken und kochen, bis Hähnchen und Reis zart sind (je nach Reissorte ca. 25 Minuten, bei Vollkornreis ca. 40 Minuten). Sollte die Flüssigkeit aufgesogen sein, bevor der Reis weich ist, etwas heißes Wasser oder Brühe dazugeben.
  4. Zum Schluss noch etwas Zitronensaft darüber träufeln, Deckel abnehmen, Paella ein paar Minuten abkühlen lassen, servieren und genießen.